Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungen

Veranstaltungen

Donnerstag, 25.8.2022
Tabuthema Fehlgeburten und Kindsverlust

Fehlgeburten kommen häufiger vor als erwartet, sind aber immer noch ein Tabuthema. Jede sechste Frau im gebärfähigen Alter ist davon betroffen. Gesellschaftlich gesehen ist die Trauer an den Verlust eines Menschen geknüpft. Frauen, die um den Verlust ihrer frühen Schwangerschaft trauern, sind mit Fragen und dem Unverständnis von aussen konfrontiert, weshalb sie über etwas trauern, das sie gar noch nicht gekannt haben. Diese Art vom Umgang mit einem Thema wird im kollektiven Gewissen einer Gesellschaft gespeichert. Oft sprechen Frauen lieber nicht über ihre Fehlgeburt, um nicht mit dieser Frage konfrontiert zu werden.

Referentin Beatrix Ulrich, Hebamme und Trauerfachfrau, Fachstelle
Kindsverlust während Schwangerschaft, Geburt und erster Lebenszeit, Bern

Beginn 19 Uhr

Ort Bullingerhaus Aarau, Saal 2, Parterre

Donnerstag, 20.10.2022
Wechseljahre bei der Frau

„Nur wer loslässt, hat beide Hände frei“. Dieses Zitat trifft auf die Wechseljahre der Frau zu. Es ist die Zeit des Loslassens: Loslassen der Fruchtbarkeit, der Menstruation, der jugendlichen Kinder, der Eltern, vielleicht auch von Freundinnen und Freunden. Loslassen und Veränderung machen uns manchmal Sorgen, weil wir das Neue, das da kommt, noch nicht kennen.

Wir hoffen, dass mit diesem Vortrag viele Ihrer Fragen zu Körper, Psyche und der weiblichen Sexualität beantwortet werden und sich eine neugewonnene Freiheit als Frau in den Wechseljahren eröffnet.

Referentin Dr. med. Katharina Könitzer-Högger, Gynäkologin in eigener Praxis,
Praxis Pedalo AG, Erlinsbach AG

Beginn 19 Uhr

Ort Bullingerhaus Aarau, Saal 2, Parterre